Damensalon

Vom Gartensaal gelangt man in den Damensalon (heute: grüner Salon) und von dort weiter in das (noch nicht sanierte) Kabinett. Der Damensalon war im 19. Jahrhundert der Wohnraum der Hausherrin und ihrer Gäste.

Der Raum ist mit einer Kalk-Kaseinfarbe getönt in einem Pigment aus Ocker-Grün und Ocker-Gelb. Der Salon kann heute für Veranstaltungen gemietet werden.

Wir sehen den Damensalong hier im Zustand von ca. 1920 vor Plünderung und Umbau.

An den Wänden des roten Salons hängen Ölgemälde der Hugenottenfamilie von François, der Familie der Mutter von Alexander Schulenburg.
> mehr zur Familie v. François

Hauptmann Curt v. François gründete die Hauptstadt von Namibia, Windhoek. 1840 besetzte Jan Jonker Afrikaaner das Hochland und gab ihm den Namen nach seiner Heimat Winterhoek in Süd-Afrika. Dieser Scheideplatz, der zwischen den Gebirgsstöcken zu den Ost und Süd Pässen führte, wurde zum umkämpften Straßendurchgang zwischen Hereros und Namas. Curt von François gelang es 1890 den Platz mit 32 Mann seiner Schutztruppen zu besetzen, und er begann am 18.10.1890 mit dem Bau einer Festung, was der Grundsteinlegung der heutigen Landeshauptstadt gleichkommt.