Alexander Friedrich Christoph II

Der Sohn des Grafen Kuno Wilhelm Daniel wurde am 4.8.1968 in Frankfurt am Main geboren. Er absolvierte das Gymnasium in Bad Homburg (Hessen), schloss 1990 eine Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann bei der Hoechst AG in Frankfurt ab und studierte nach seinem Grundwehrdienst ab 1991 Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Mannheim und Saarbrücken mit dem Abschluss als Diplom-Kaufmann im Jahre 1996

Nebenher absolvierte er Praktika in Deutschland und den USA. Anschließend war er als IT Consultant in Hamburg tätig und gründete im Januar 2000 ein Softwareunternehmen in Berlin, das er mehrere Jahre als Geschäftsführer leitete. Heute ist er Gutsbesitzer und als IT Consultant tätig.

1998 entschloss sich Alexander Friedrich Christoph, die in der Bodenreform entschädigungslos enteigneten Forstflächen von der Bodenverwaltungs- und -verwertungsgesellschaft mbH zurückzuerwerben - nicht ohne erheblichen finanziellen Aufwand. Ein Jahr später kaufte er auch das Schloss und Park seiner Vorfahren von einem insolventen Tiefbauunternehmen in Magdeburg zurück.

150 ha von ursprünglich 700 ha Landwirtschaft wurden angepachtet und werden bis heute ökologisch bewirtschaftet.

1997 heiratete Alexander Friedrich Christoph Ehefrau Petra. Sie leben heute mit Sohn Christoph Daniel Kuno (*2000), Tochter Sophie Anna Maria (*2002) und Sohn Daniel Friedrich Alexander (*2006) wieder in Angern, wo seine Familie seit fast 500 Jahren die lieb gewonnene Heimat gefunden hat.